Abercrombie & Fitch sollen gegen des Bundesimmissionsschutzgesetz verstoßen!

Eine Filiale unserer geliebten amerikanischen Modemarke, steht in der öffentlichen Kritik!

Was ist passiert? Wurden sie von einer kaufsüchtigen Kundin auf Schadensersatz verklagt?

Nein, aber, worüber LTO berichtet, klingt ähnlich absurd:

Das Label verstoße mit seiner Filiale in der Münchner Innenstadt gegen das Bundesimmisionsschutzgesetz.

Wie bitte?

Ja! Unter Immissionen versteht man allgemein alle schädlichen Umwelteinwirkungen, meistens hört man davon im Zusammenhang mit Feinstaub oder Lärm.

Auch Gestank fällt unter den Begriff der Immission. Und eben einen solchen soll das bekannte A&F Parfum „Fierce“ in der bayrischen Hauptstadt verbreitet haben, wodurch sich Anwohner gestört fühlten.

Tja, Münchner sind eben anspruchsvoll 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: